Health4Search

health4search.com

« Kein Kinn ist wie das andere

Wunderwaffe Hydra Facial: Hightech für eine strahlend schöne Haut

Ebenmäßiger Teint und ein Glow Effekt zum Vorzeigen, das verspricht die neue Hydra-Facial-Technologie aus den USA. Galt sie bislang noch als Geheimtipp in den Beauty- Salons der Stars und Sternchen, können sie die Vorteile der Behandlung nun endlich auch selbst nutzen. Sanft, schmerzfrei und äußerst wirksam. Das Hydra-Facial Treatment eignet sich für nahezu jeden Hauttyp und ist zum Glück vollständig schmerzfrei. Da die Methode zu den nicht-invasiven Behandlungen zählt, bringt sie keinerlei Ausfallzeiten mit sich und man ist sofort gesellschaftsfähig. Erste Resultate werden bereits nach wenigen Tagen sichtbar und sind außerdem wissenschaftlich belegt.

Eine Kombination der effektivsten Beauty-Treatments

Der Vorteil der Hydra-Facial-Behandlung liegt darin, dass sie bereits bewährte Methoden der Hautverjüngung miteinander kombiniert und der Effekt sich potenziert. Ein „All-in-One“ Paket mit mehrfachem Effekt. Die Hydra-Facial Technologie basiert auf einem Multifunktions-Gerät mit Spezialaufsätzen, welche sich jeweils in ihrer Wirkweise unterscheiden. Das Treatment startet mit einer speziellen Lymphdrainage Behandlung für das Gesicht, bei der Wassereinlagerungen im Gewebe gelöst werden sollen. Das Lymphsystem ist unter anderem bekannt dafür Abfall-und Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren. Vor allem Schwellungen und Ablagerungen im Gewebe können so entfernt werden um den Teint frischer wirken zu lassen und verjüngen. Dies geschieht mithilfe eines Gerätes, das durch Unterdruck den Lymphfluss stimuliert und in der Funktion einer Art Mini-Staubsauger ähnelt. Im nächsten Schritt werden mittels der Mikrodermabrasion Partikel aus der Hornschicht der Haut abgetragen, um diese zu glätten und einen ebenmäßigen und strahlenden Teint zu erzeugen. Durch ein zusätzliches Peeling werden Talgablagerungen und Schmutz entfernt und die Haut wird porentief gereinigt. Im nächsten Schritt werden durch die multifunktionale Vortex-Funktion des Behandlungsgeräts Vitamine und Tiefen wirksame Antioxidantien oder Nährstoffe wie etwa Hyaluron in die Haut eingeschleust.

Letzter Schritt: Lichttherapie

Dass Licht auch eine Heilsame Wirkung auf die Haut haben kann und allgemein das Wohlbefinden fördert, ist seit längerem bekannt. Daher wird auch dieser Effekt in das Hydra-Facial-Treatment integriert. Zum Abschluss der Behandlung wird die Haut zuerst mit blauem, dann mit rotem LED-Licht bestrahlt. Blaues LED-Licht wirkt in bestimmten Frequenzbereichen antibakteriell und kann so wirksam im Kampf gegen Akne und unreine Haut unterstützen. Das rote LED-Licht soll den Abbau von Collagen verhindern und besitzt dadurch einen Haut verjüngenden Effekt. Außerdem soll es Heilungsprozesse beschleunigen und für eine bessere Durchblutung sorgen.

Direkt nach Abschluss des Hydra-Facials kann die Gesichtshaut leicht gerötet sein, dieser Effekt verschwindet zeitnah. Kurz darauf stellt sich der unwiderstehliche und frische Glow ein und die Behandlung entfaltet ihre volle Wirkung. Für alle Fans von Schönheitsbehandlungen also, die sich nicht nur auf eine Technologie verlassen wollen, sondern das volle Wirkspektrum verschiedener Methoden für sich nutzen wollen, bietet Hydra-Facial eine neue und unkomplizierte Lösung für strahlend schöne Haut.

May 6, 2018 at 8:53 am
Commenting is closed